Der richtige Einstiegszeitpunkt: Immer!

Ob Neubau, Austausch der alten Heizungsanlage, Renovierung oder Sanierung der Liegenschaft, der richtige Zeitpunkt, sich für Fernwärme zu entscheiden, ist immer gegeben. Wer heute auf Fernwärme umstellt, sorgt für morgen vor, denn mit Fernwärme lassen sich die strengen – und weiter steigenden – Auflagen der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV) und des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes (EEWärmeG) kostengünstig einhalten.


Problemfreie Umstellung und Full-Service

Verläuft unsere Fernwärmeleitung in der Nähe Ihrer Liegenschaft, ist ein Anschluss grundsätzlich einfach, zeitnah und kostengünstig möglich. Vorhandene Zentralheizungsanlagen können in der Regel genutzt werden, meistens ohne Änderungsbedarf. Lediglich Kessel und Brenner werden durch eine kompakte Übergabestation ersetzt, was Platz spart. In der Übergabestation wird das Heizwasser zur Erwärmung des Wassers eingesetzt, das zur Trinkwarmwasserbereitung, für die Heizung genutzt wird. Natürlich bieten wir Ihnen umfassenden Service aus einer Hand: vom Hausanschluss bis zur Lieferung, Montage, Wartung und Instandhaltung der Übergabestation. Den Anschluss an Ihre Hausanlage übernimmt normalerweise der Heizungsbauer Ihres Vertrauens. Bei den notwendigen Abstimmungen dazu unterstützen wir Sie gerne.


Sinkende Kosten = Steigender Immobilienwert

Sinkende und berechenbare Kosten lassen den Immobilienwert steigen. Die Preise für Fernwärme sind absolut wettbewerbsfähig und bleiben kalkulierbar, weil sich schwankende Gas- und Ölpreise nur bedingt auf die Preisstabilität auswirken. Darüber hinaus führt Ihre Entscheidung für Fernwärme zu weiteren Kostenvorteilen:

  • Investitionskosten: niedrige Anschaffungskosten, Wegfall von Investitionen in Heizungskessel, Heizöltank und beim Neubau in den Kamin.
  • Laufende Kosten: Kamin-, Kessel- und Tankreinigung sowie Brennereinstellung entfallen, Wartung und Instandhaltung der Übergabestation sind kostenfrei.

Hinzu kommt, dass der erstklassige Primärenergiefaktor unserer Fernwärme zur Verbesserung des Gebäudeenergiepasses führt, was die Attraktivität Ihrer Liegenschaft erhöht.


Komfort- und Zeitgewinn

Mit Ihrer Entscheidung für Fernwärme, gewinnen Sie Komfort und Zeit:

  • Der Termin mit dem Schornsteinfeger ist gestrichen.
  • Die Bestellung sowie Lagerung von Brennstoff entfällt – mit ihr das evtl. daraus entstehende Schadensrisiko (Auslaufgefahr).
  • Kein Ruß, kein Schmutz, keine unangenehmen Gerüche, die Schadstoffbelastung aus der Wärmeversorgung sinkt im unmittelbaren Lebens- und Arbeitsumfeld auf Null.

Im Notfall steht unser Service-Team rund um die Uhr zur Verfügung, was eine hohe Versorgungssicherheit garantiert.


Fernwärme ist förderungswürdig

Energieeffiziente Fernwärme aus KWK-Anlagen ist förderungswürdig. Prüfen Sie welche Fördermöglichkeiten in Form günstiger Darlehen oder Zuschüssen gegeben sind, durch die Hausbank oder mit deren Hilfe bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

So gibt es KfW-Förderprogramme für …

  • Wohngebäude (Neubauten, Sanierung) und
  • Gewerbeimmobilien, die von großen Unternehmen wie auch kleinen und mittständischen Unternehmen (KMU)

… in Anspruch genommen werden können.


Fernwärme investitionsfrei

Auf Wunsch bieten wir Ihnen gerne eine individuell zugeschnittene Contracting-Lösung an: Wärme aus Fernwärme investitionsfrei. Wir errichten gegen einen geringen Beitrag die Anlage für Sie und ersparen Ihnen den Aufwand und die Kosten beispielsweise für die Montage, Wartung oder Instandsetzung. Fernwärme bietet ohnehin viele Vorteile – profitieren Sie so zusätzlich von weiteren!

Wir verfügen über alle Ressourcen, um Projekte jeder Größenordnung zu realisieren.