Preis­gleit­klauselnArbeits­preis, Grund­preis und Zähler­miete der Fern­wärme


Die Mainzer Fernwärme GmbH bezieht ihre Wärme im Wesentlichen aus den Anlagen der Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG auf der Ingelheimer Aue.

 

Arbeitspreis:

 

Grundpreis:

 

Zählermiete:

 

Die Kurzbezeichnungen lauten:

AP

Arbeitspreis in €/MWh

AP0

Ausgangswert mit 56,00 €/MWh (Basis 01.01.2017)

GP

Grundpreis in €/kW/a

GP0

Ausgangswert mit 34,51 €/a (Basis 01.01.2010)

ZM

Zählermiete in €/a/Zähler

ZM0

Ausgangswert mit 154,5 €/a/Zähler (Basis 01.01.2010)

LE

errechneter Ecklohn eines gewerblichen Arbeitnehmers in Lohngruppe 5, Stufe 0, bei 165 h/Monat der EVU Rheinland-Pfalz

LE0

Basisecklohn, Stand 01.01.2010: 13,81 €/h

I

destatis Fachserie 17 Reihe 2 lfd. Nr. 3 Erzeugnisse der Investitionsgüterproduzenten

I0

destatis Fachserie 17 Reihe 2 lfd. Nr. 3, arithmetisches Mittel 01-12 2016: 100,6

L

destatis Fachserie 16 Reihe 4.3 Nr. 2.1 D Energieversorgung

L0

destatis Fachserie 16 Reihe 4.3 Nr. 2.1 D Energieversorgung, arithmetisches Mittel 01-12 2016: 90,8

S

destatis Fachserie 17 Reihe 2 lfd. Nr. 623 Strom – Abgabe an Sondervertragskunden

S0

destatis Fachserie 17 Reihe 2 lfd. Nr. 623 Strom – Abgabe an Sondervertragskunden, arithmetisches Mittel 01-12 2016: 99,3

G

destatis Fachserie 17 Reihe 2 lfd. Nr. 652 Erdgas – Abgabe an Kraftwerke

G0

destatis Fachserie 17 Reihe 2 lfd. Nr. 652 Erdgas – Abgabe an Kraftwerke, arithmetisches Mittel 01-12 2016: 79,9

HEL

destatis Fachserie 17 Reihe 2, lfd. Nr. 181 Leichtes Heizöl Abgabe an Großhandel

HEL0

destatis Fachserie 17 Reihe 2, lfd. Nr. 181 Leichtes Heizöl Abgabe an Großhandel, arithmetisches Mittel 01-12 2016: 83,2

HEL V

destatis Fachserie 17 Reihe 2 lfd. Nr. 182 Leichtes Heizöl bei Abgabe an Verbraucher

HEL V0

destatis Fachserie 17 Reihe 2 lfd. Nr. 182 Leichtes Heizöl bei Abgabe an Verbraucher, arithmetisches Mittel 01-12 2016: 84

EM Kosten für CO2-Emissionen Jahresfuture für aktuelles Kalenderjahr am letzten vor Monatsbeginn (EEX Future EUA MidDec) in €/MWh

EM      

Die Preisanpassung erfolgt zum 01.01. des Abrechnungsjahres auf der Basis von 12-Monats-Mittelwerten des Vorjahres. Beim Arbeitspreis mengen- und bei Grund- und Messpreis zeitgewichtet.

 

Umbasierungen des Statistischen Bundesamtes sind berücksichtigt